Direkt zu unseren Kandidat*innen:

Sofort zu

Tobias Leßke

Wahlkreisbetreuer, Sachkundiger Bürger, OV-Beisitzer

Trete mit Tobias in Kontakt:

tobias.lesske@spd-rheinbach.de

„Rheinbach kann mehr!“

Persönlich

Tobias kam im November 1984 an einem Dienstag zur Welt, im heutigen Universitätsklinikum Bonn. Der „Ohne-Wenn-und-Aber-Familienmensch“ verbringt gerne und so oft wie möglich Zeit im Rheinbacher Wald. Dort in freier Natur ist er vorzugsweise spazierend mit seiner Lebensgefährtin und Tochter anzutreffen. Für Tobias gibt es nichts Besseres um den Kopf frei zu bekommen als Zeit in der Natur zu verbringen.

Prägend

Tobias hat in Wachtberg-Arzdorf eine sehr glückliche Kindheit im Kreis einer liebevollen Familie verbracht. Mit dem Ergebnis, dass ihm familiärer Zusammenhalt bis heute sehr wichtig ist. O-Ton: „Wir sind nichts ohne die Menschen, die uns am Herzen liegen“. Nach dem Abitur hat er in Bonn Philosophie und Psychologie studiert. Dabei hat ihn besonders die Beschäftigung mit politischen Theorien und ihre ideengeschichtliche Entwicklung nachhaltig beeindruckt. Die Gemeinschaft ist für Tobias nichts Feststehendes, sie kann gestaltet und sollte weitergedacht werden, Fehlentwicklungen und Ungerechtigkeiten sollten nicht einfach hingenommen, sondern korrigiert werden.

Politisch

Soziale Gerechtigkeit, Solidarität, Demokratie und an eine Gemeinschaft, die mehr ist als nur die Summe der Individuen, die in ihr leben – daran glaubt der überzeugte Sozialdemokrat, der am Bonner Standort der Friedrich-Ebert-Stiftung in der Öffentlichkeitsarbeit tätig ist. Seiner Meinung nach sollte eine Gemeinschaft so organisiert sein, dass alle die darin leben die gleichen Chancen haben. Herkunft oder finanzielle Ausstattung einer Person dürfen dabei keine Rolle spielen. Das sind die Grundideen der Sozialdemokratie, sein Eintritt in die SPD lag somit nahe. Tobias ist Beisitzer im Vorstand der SPD Rheinbach und stellvertretender Sachkundiger Bürger im Ausschuss für Stadtentwicklung: Umwelt, Planung und Verkehr der Stadt Rheinbach, einem attraktiven Ort mit einer hohen Lebensqualität. Er möchte sich dafür einsetzen, dass das auch in Zukunft so bleibt. Bezahlbarer Wohnraum, ein ausreichendes Kinderbetreuungsangebot und ein vernünftiges Verkehrskonzept sind nur einige Themen, die dafür von besonderer Bedeutung sein werden.

Tobiass Wahlbezirk ist die Nr. 080. Die anderen Kandidat*innen findest du hier: